9

Reiseberichte

Urlaubstyp
team hola 2018

Neundorfer Str. 29
08523 Plauen

Tel.: 03741/133050

Fax: 03741/135032

plauen@holidayland.de

Öffnungszeiten

{"markers":[{"id":3805,"filename":"aidaprima","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20161129162652_96e462efce7a293133a7bca6ed73b0a6\/Deckblattaidaprima.jpg","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170208091632_b168afd6cb6f6def12c3b4b131040bb0\/bild12-klein.jpg","subtype":"cruise","longitude":9.9936818,"latitude":53.5510846,"title":"AIDAprima - nicht nur prima, sondern Spitze","category":"Kreuzfahrt","startdate":"21 Apr 2016","enddate":"23 Apr 2016","travelreportInfo1":"Nordsee","travelreportInfo2":"AIDA Cruises","travelreportInfo3":"AIDAprima","type":"travelreports"},{"id":4428,"filename":"namibia-aktiv-erleben","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170523162810_b74725a395b6217ee49e0f51b4377e73\/Sonnenaufgang_Sossusvlei.jpg","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20180202095446_e25538ab0a4ca97bf501160b5c2992b5\/lisa_rauh.jpg","subtype":"roadtrip","longitude":17.0657549,"latitude":-22.5608807,"title":"Namibia - aktiv erleben","category":"Rundreise","startdate":"20 Apr 2017","enddate":"04 May 2017","travelreportInfo1":"Namibia","travelreportInfo2":"Namibia","travelreportInfo3":"Windhoek","type":"travelreports"},{"id":4804,"filename":"Euboea","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20171125211540_843cb2c48d188e1201dcb1831ba6db20\/auf_der_Faehre_nach_Euboea.JPG","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170207155603_2190ebaecfaafad9099534ba0dca5b5c\/bild11-klein.jpg","subtype":"active","longitude":24.208438,"latitude":38.1795427,"title":"Eub\u00f6a - Insel mit Geheimtippcharakter","category":"Aktivurlaub","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Eub\u00f6a (Evia)","travelreportInfo3":"Nea Styra","type":"travelreports"},{"id":4853,"filename":"kapstadt-die-mother-cityKAPSTADT","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20171019155609_9cd67ac90ff9fe084dd68ff801f89fde\/Vorschau_Kapstadt.JPG","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20180202095446_e25538ab0a4ca97bf501160b5c2992b5\/lisa_rauh.jpg","subtype":"city","longitude":18.40859,"latitude":-33.928926,"title":"Kapstadt - die Mother City","category":"St\u00e4dtereise","startdate":"21 Sep 2017","enddate":"27 Sep 2017","travelreportInfo1":"S\u00fcdafrika","travelreportInfo2":"Kapstadt & Umgebung","travelreportInfo3":"Kapstadt","type":"travelreports"},{"id":4918,"filename":"bulgarische_riviera","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20171127114201_86e6394b55ed475c5e8b87aeeb3b8328\/Bulgarien_Albena.jpg","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170208091632_b168afd6cb6f6def12c3b4b131040bb0\/bild12-klein.jpg","subtype":"beach","longitude":27.8808495312,"latitude":42.8789657751,"title":"Die bulgarische Riviera - die besten Tipps f\u00fcr Ihren Sommerurlaub","category":"Badeurlaub","startdate":"30 Aug 2017","enddate":"04 Sep 2017","travelreportInfo1":"Bulgarien","travelreportInfo2":"Bulgarien","travelreportInfo3":"Bulgarien","type":"travelreports"},{"id":4975,"filename":"Santorin_wandern","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20171126191711_1d269671838c9ead4991897d324521b5\/Santorin_weiss_blaue_Liebe.jpg","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170207155603_2190ebaecfaafad9099534ba0dca5b5c\/bild11-klein.jpg","subtype":"active","longitude":25.4807115,"latitude":36.3770012,"title":"Santorin - die Perle der \u00c4g\u00e4is","category":"Aktivurlaub","startdate":"07 Oct 2017","enddate":"14 Oct 2017","travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Santorin","travelreportInfo3":"Kamari","type":"travelreportsNotClickable"},{"id":5194,"filename":"neuseeland-inselfieber-am-anderen-ende-der-welt","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20180404120231_2c8e33d47ad506e655dfa4f23672c38e\/Cover_Neuseeland.jpg","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170207155603_2190ebaecfaafad9099534ba0dca5b5c\/bild11-klein.jpg","subtype":"active","longitude":174.885971,"latitude":-40.900557,"title":"Neuseeland - Inselfieber am anderen Ende der Welt","category":"Aktivurlaub","startdate":"26 Jan 2018","enddate":"23 Feb 2018","travelreportInfo1":"Neuseeland","travelreportInfo2":"Neuseeland","travelreportInfo3":"Neuseeland","type":"travelreports"},{"id":5274,"filename":"mallorca-1","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20180614155819_81d9b1a55d0ff39aa576dfb9f575d3aa\/palma_de_mallorca.JPG","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20180202095446_e25538ab0a4ca97bf501160b5c2992b5\/lisa_rauh.jpg","subtype":"active","longitude":2.7170189,"latitude":39.5372211,"title":"Mallorca - Inseltraum im Mittelmeer","category":"Aktivurlaub","startdate":"16 Apr 2018","enddate":"22 Apr 2018","travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Mallorca","travelreportInfo3":"Playa de Palma","type":"travelreports"},{"id":5422,"filename":"lanzarote-","image":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20180620175151_eeaf1d689434e4ee4e20fbbcacccb1b9\/I_love_Lanzarote.jpg","user":"\/docs\/user\/1179\/_img\/20170207155603_2190ebaecfaafad9099534ba0dca5b5c\/bild11-klein.jpg","subtype":"active","longitude":-13.5899733,"latitude":29.0468535,"title":"Lanzarote - die bizzare Sch\u00f6nheit","category":"Aktivurlaub","startdate":"20 Apr 2018","enddate":"25 Apr 2018","travelreportInfo1":"Spanien","travelreportInfo2":"Lanzarote","travelreportInfo3":"Lanzarote","type":"travelreports"}],"startLongitude":25.4807115,"startLatitude":36.3770012,"zoom":11}

Tipps & Highlights

  • Kraterwanderung mit traumhaften Ausblicken
  • Ausgrabungen von Akrotiri
  • Sunset Cruise mit Barbecue
  • Taverne Koutouki tou Bekri in Kamari mit Livemusik
  • Fotosession bei Sonnenuntergang in Oia

Santorin  -  die Perle der Ägäis

Was hat sie, was andere Inseln  nicht haben? Es ist ihre feurige Geschichte.
Der Vulkan ist der Grund, warum Santorin so berühmt wurde. Genauer gesagt ist es die bizarre Formation der Insel, die heute – ca. 3500 Jahre nach ihrem letzten großen Ausbruch unzählige Touristen in ihren Bann zieht.
Nach einer gigantischen Eruption, in deren Folge sich der Vulkankrater mit Meerwasser gefüllt hat, blieb quasi nur die Caldera übrig - die steil aus dem Meer aufragende Kraterwand.
Daran kleben heute die leuchtend weißen Mauern der würfelförmigen Häuser wie Schwalbennester -  ein spektakuläres Erscheinungsbild. Besonders am Abend, wenn die untergehende Sonne die ganze Szenerie in ein magisches  Licht taucht, kommen die Menschen in Strömen hierher. Das Dörfchen Oia im Nordwesten gilt dabei als der Sunset-Treffpunkt schlechthin.

Aber Santorin hat noch so viel mehr zu bieten. Sanft zum Meer hin abfallende fruchtbare Ebenen im Osten, urige Bergdörfer, idyllische Küstenorte und romantische Lava-Strände im Süden. Mit seiner einzigartigen Architektur bietet Santorin Postkartenmotive ohne Ende. Ungeschlagene Favoriten sind dabei die strahlend weißen Häuschen und Kirchen  mit ihren blauen Kuppeln sowie die pittoresken Gässchen in den Dörfern entlang der Caldera.

Um nur zu baden, sind das Eiland und seine Geschichte viel zu spannend. Es ist ein Paradies für Wanderer und ganz besonders für Fotographen. Deshalb haben wir die Perle der griechischen Inseln zu Fuß erkundet.
Wir hatten zudem das große Glück mit Katrin, einer Deutschen – die perfekte Begleiterin an unserer Seite zu haben. Die aus Plauen stammende junge Frau hat auf Santorin ihre große Liebe gefunden und lebt mit Ihrem Mann und den 3 Kindern schon seit vielen Jahren hier. Ihre Liebe zur Insel hat sie zum Beruf gemacht  und hat uns jeden Tag aufs Neue überrascht. Sie kennt jeden Winkel der Insel,  hat uns die  Geschichte Santorins näher gebracht. Und sie hat uns mit  ihrem perfekt zusammengestellten Programm Einblicke in das tägliche Leben der Insulaner von gestern und heute gewährt. So sind auch wir Hals über Kopf zu Liebhabern der bezaubernden Kykladeninsel worden.

Ein weiteres Highlight und ein Muss ist der Besuch der berühmten Ausgrabungen von Akrotiri, einer hervorragend erhaltenen Stadt aus der Zeit vor dem gigantischen Vulkanausbruch. Es hält sich sogar der Mythos, es könnte sich um das sagenumwobene Atlantis handeln.

Nicht unerwähnt darf die vielfältige und leckere griechische Küche bleiben, die wir u.a. während eines Kochkurses kennengelernt haben. Selbstverständlich gehört dazu auch die  Verkostung der süffigen Santoriner Weine. Sie gelten als einzigartig in Griechenland, denn auf dem fruchtbaren Lavaboden gedeihen die Reben besonders gut.

So ist es denn auch nicht verwunderlich, dass es uns am Abend immer wieder in die urige Taverne nahe unseres Hotels gezogen hat. Dort haben wir zusammen mit Einheimischen unvergessliche Abende bei Wein, Tanz und Gesang verbracht.

Die Insel Santorin ist der Inbegriff eines magischen Ortes, für mich einer der Schönsten.

weiterlesen
Reisedatum: 7. Oktober 2017 - 14. Oktober 2017
bild11-klein

Reisebericht geschrieben am 26. November 2017 von

Heike Josteit

Neundorfer Str. 29
08523 Plauen

Tel.: 03741/133050
plauen@holidayland.de